Amazon Alexa unterstützt Drittanbieter-Dienst IFTTT

Der Spracherkennungsdienst Alexa von Amazon unterstützt ab sofort den Drittanbieter-Dienst IFTTT („If This Then That“) mit dem Geräte, Apps und Webseiten anhand von Regeln intelligent verknüpft werden können. Hier ist es z.B. möglich über Amazon Echo und Amazon Dot vollständige Einkaufslisten an ein Googlemail-Postfach zu schicken.

Hier kann man sich ein IFTTT-Konto einrichten (-> Link zum Dienst). Dann kann der Amazon Alexa-Channel aktiviert werden.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*